Kinder-Leichtathletik

Im Bereich Leichtathletik im Alter 6 bis 11 Jahren hat sich in den letzten Jahren erheblich etwas getan. Man hat sich von den klassischen Disziplinen Werfen, Springen, Rennen distanziert. Um das Angebot attraktiver zu machen hat der DLV die Kinderleichtathletik ins Leben gerufen. Die größten Veränderungen gab es im Bereich Disziplin-Angebot und Ausführung.

 

In der neuen Kinderleichtathletik werden die Kinder altersgerecht an alle Disziplinen der Leichtathletik herangeführt. So gelangen die Kinder

 

  • vom „Überlaufen“ zum Hürdensprint
  • vom „Staffel-Lauf“ zur Rundenstaffel
  • vom „Schnell-Laufen“ zum Sprint
  • vom „Ausdauernd-Laufen“ zum Dauerlauf

 

 

  • vom „Weit-Springen“ zum Weitsprung
  • vom „Hoch-Springen“ zum Hochsprung
  • vom „Mehrfach-Springen" zum Dreisprung
  • vom „Stab-Springen" zum Stabsprung

 

 

  • vom "Schlagwurf" zum Schlagwurf
  • vom "Beidarmigen" Stoßen zum Kugelstoß
  • vom "Drehen und Werfen" zum Diskuswurf